OS X Mountain Lion

Ich sah eben das Preview-Video für OS X 10.8 und bin… verstört. Was Apple dort an neuen Features zeigt besteht größtenteils aus schon vorhandenen AppStore-Programmen und iPad-esquen Programmlayouts.

Zunächst ein ganz vernünftiges Feature, das bislang wirklich gefehlt hat: Messages ersetzt iChat und ermöglicht in Zukunft nicht nur die Kommunikation zwischen Macs, sondern ist völlig kompatibel zu iMessages und Facetime auf Apples mobilem Fuhrpark.
Auch AirPlay Mirroring wurde lange erwartet. Die Einschränkung auf 720p und Stereo kommt wahrscheinlich von der aktuellen Revision des AppleTV und sollte in Zukunft aufgehoben werden.

Reminders ist in der vorgestellten Variante ein ziemlich unnützes Tool. Die GPS-Funktionalität wurde entfernt, ansonsten ist es identisch zu der gleichnamigen App in iOS. Warum man hier nicht auf interaktiven Karten Bedingungen festlegen kann weiß ich nicht. Wenigstens iCloud-Synchronisation gibt es aber.
Ähnlich ist es bei Notes; das gab es schon, es war bisher nur in Mail. Als neues Feature muss (und sollte) man das nicht verkaufen.

Notifications. Gibt es, heißt Growl.

Die Funktion zum Sharen ist nützlich unter iOS. Auf dem Mac aber ziemlich überflüssig. Warum brauche ich einen zusätzlichen Button, wenn ich genau so gut Drag&Drop’en kann? Von Twitter will ich gar nicht erst anfangen zu reden. Es gibt unzählige Twitterclients, und jeder davon ist besser als die Twitterintegration von iOS.

Was mir auch auf- und missfällt ist das inkonsistente Design. Twitter mit seinem „Papieroverlay“, GameCenter mit schrillen Farben und Holzoptik, Notes mit dem schon aus iCal bekannten Ledermuster, und soll das Filz sein bei Reminders? Als damals erste Previews von Lion gezeigt wurden war ich noch recht begeistert von dem dunkleren, halbtransparenten Look. Was wir aber stattdessen bekommen haben, ist ein Spielzeug-OS, das immer mehr nach Kindergarten und Fingerfarben aussieht. Erschreckend ist, dass Microsoft sich vielleicht sogar mit Windows in die richtige Designrichtung bewegt und bald vielleicht wieder besser aussieht als Mac OS. Was ich bislang von WindowsPhone gesehen habe ist auf jeden fall deutlich schicker als iOS.

Das bedenklichste Feature zum Schluss: Gatekeeper. Apple fängt an, seine Plattform zu schließen. Und wenn meine Glaskugel mich nicht belügt, wird die voreingestellte Option nicht alle heruntergeladenen Programme zulassen, sondern zumindest die Signatur eines bei Apple registrierten Developers erfordern. Wenn es weiter in diese Richtung geht fällt dann in 10.9 die Möglichkeit unsignierte Programme auszuführen komplett weg.

Wenn Apple nicht noch etwas großes aus der Schublade zieht oder seine Richtung ändert, werde ich Mountain Lion auslassen. Wenigstens bauen sie noch schöne Hardware.

/
Warning: Use of undefined constant d - assumed 'd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/257952_96450/rp-hosting/50005110/5117/blog/wp-content/themes/ankh_3/functions.php on line 516

Warning: Use of undefined constant m - assumed 'm' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/257952_96450/rp-hosting/50005110/5117/blog/wp-content/themes/ankh_3/functions.php on line 516

Warning: Use of undefined constant y - assumed 'y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/257952_96450/rp-hosting/50005110/5117/blog/wp-content/themes/ankh_3/functions.php on line 516